Wer Kaffee trinkt, lebt länger. Dies wurde bewiesen von mehr als 200.000 US-amerikanern. Die Überraschung: die gesundheitsfördernde Stoffe gelten offenbar auch für koffeinfreie Kaffee. Hierbei ist zu beachten, die Dosis des Kaffees kann möglicherweise lebensverlängernd wirken

Gastronomie Service: Kaffee trinken lohnt sich

Der Genuss von zu viel Kaffee führt zu Abhängigkeitserscheinungen, kann den Schlaf hemmen, ist jedoch gut für das Herz, oder doch nicht? Die Auswirkungen von Kaffee auf den Organismus wurde oft in vielen Studien untersucht und war bisher umstritten.

Seit kurzem gibt es wieder eine neue Studie, die die jüngsten Erkenntnisse stützt, dass von Kaffee eine gesundheitsfördernde Wirkung ausgehen könnte. Die Wissenschaftler der Harvard University schreiben der schwarzen Bohne sogar eine lebensverlängernde Wirkung zu. Für ihre Studie analysierten die Forscher mehr als 200.000 Datensätze aus drei großen fortlaufenden Untersuchungen, die mehr als 30 Jahren die Ernährungsgewohnheiten von Menschen erfassten.

 

Das Ergebnis:

Menschen, die täglich ein paar Tassen Kaffee trinken, erkranken seltener an Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes als nicht Kaffeetrinker. Einschließlich vor neurologischen Beschwerden und Suizid könnte der Koffeingenuss schützen. Dies gilt auch für entkoffeinierten Kaffee.

Die Analyse beruht allerdings auf statistischen Zusammenhängen-eine echte Ursache Wirkung Beziehung ist hiermit nicht bewiesen. Es ist wahrscheinlich, dass Menschen mit einer besseren gesundheitlichen Konstellation-aus welchen Gründen auch immer-besonders gern Kaffee trinken.

 

Gastronomie Servie: diese Getränke sollten in Ihrer Speisekarte nicht fehlen

Fakten über die Gastronomie

Quelle: marktmeinungmensch

protectect_study_files_umfrage_zu_alkoholischen_sommergetraenken_1

Quelle: marktmeinungmensch